Von der Spannung und Vorfreude des Infoabends geprägt, hat sich unsere 15-köpfige Reisegruppe am Samstag 3. Februar am Flughafen Zürich getroffen. Während einige sich auf die Ruhe des langen Nachtfluges freuten, hatten andere (ich inklusive) mit dem Gedanken über 9 Stunden an einen Sitz gefesselt zu sein, eher zu kämpfen. Die Angst vor schnarchenden Sitznachbaren, schreienden Kleinkindern oder Langeweile wegen des schlechten Boardentertainments bereiteten mir schon seit Tagen schlaflose Nächte. Wie so üblich, erwiesen sich diese aber mehr als nur unbegründet. Wir durften einen ruhigen, kaum turbulenten Flug mit Klasse Boardentertainment geniessen und Sonntagmittag einigermassen ausgeruht am Pekinger Flughafen ankommen. Um dem Jetlag entgegenzuwirken hat Reiseleiter Sami schon gleich nach der Ankunft das erste Sightseeing vorgesehen. Aufgrund der eisigen Kälte, die uns draussen erwartete, galt es deshalb einen blitzschnellen Kostümwechsel hinzulegen. Kaum waren Thermokleidung und die 3 Jacken angezogen, warteten auch schon unser Guide, der sich mit einem strahlenden «Hello everybody!» als William vorstellte, und unser Fahrer auf uns. Rein in den Bus und auf ins Abenteuer!

Read more ...

Am 20.Mai 2017 begaben sich wieder 12 Kämpferinnen nach Baar zu WU-Academy of Martial Arts um an einem zwei stündigen Spezialtraining teilzunehmen.

In der ersten Stunde waren sie an bestimmte Selbstverteidigungstechniken interessiert, während wir dann bei der zweiten Stunde uns dem Frauen-Boxen und einem Workout gewidmet haben.

Traditionsgemäss haben wir den Anlass mit einem gemeinsamen Brunch abgeschlossen!

 

Am Samstag morgens um 11 Uhr trafen die Kursteilnehmerinnen in Baar ein.

Zwei Stunden Training; Selbstverteidigung, Boxen und ein Workout!

 

Und wieder ein Mal trafen wir uns in Baar um ein Spezial Training zu absolvieren. Dieses Mal gab es zum Schluss ein Workout und danach den verdienten Brunch!
Super gemacht!